Vinzenz Höck und Alexander Benda dominieren Heim-Staatsmeisterschaft

Der erste Tag stand im Zeichen der Mehrkämpfe und der Mannschaftsentscheidung. Vinzenz Höck und Alexander Benda boten sich ein spannendes Duell. Schlussendlich konnte Benda seinen Konkurrenten Benda um 0,25 Punkte hinter sich lassen. Damit holte er sich seinen ersten Sieg im Mehrkampf. 

Auch am zweiten Tag – an diesem standen die Gerätefinali am Programm – dominierten Höck und Benda. Benda setzte sich am Boden, am Barren und am Reck durch, Höck an den Ringen und am Sprung. Somit gewannen beide jeweils vier Goldmedaillen. 

Detailergebnisse gibt es auf der Homepage des ÖFT

Steiermark HEUTE vom Mo., 11.11.2019 | 19.00 Uhr
Gelobt wurde auch das hervorragende Organisationsniveau der 73. Staatsmeisterschaft – punkto Multimedia-Präsentation, Lichteffekten, Live-Scoring etc. stand die Kunstturn-Staatsmeisterschaft 2019 einem Weltcup um nichts nach. Alleine die Live-Streams wurde insgesamt von mehr als 10.000 unterschiedlichen Endgeräten gesehen. Im Raiffeisen Sportpark Graz selbst hatten sich pro Tag rund tausend zahlende Zuseher eingefunden.
Staats in Graz 2019

Das waren die Staatsmeisterschaften im Kunstturnen 2019 in Graz!

Gepostet von LTV – Landesturnverband Steiermark am Montag, 11. November 2019

Ausführlichere Infos gibt es auf der Homepage des LTV